OUR MAGISTERIAL TREASURER

Messire Fra. Heiko Bels

Feudal Lord of La Croix

Feldstrasse 52 A.   D 19348 Perleberg (Germany)

 

Order’s International Bank account nr : 193-1006-721

Bank : SPARKASSE Prignitz.

Grosser Markt 22.   D 19348 Perleberg (Germany)

BLZ : 160-50101    IBAN : DE7516050-101193100-6721  BIC : WELADED1PRP



The Grand Treasurer or Magisterial Treasurer of the Ordo Balliolensis is the Banner Knigth Messire Frater Heiko Bels. His Credentials are :

 

in our Dynasty :

Dynaste. Active Member of the Bels-Belle(Balliol) Dynasty.

 

in our Order :

Banner Knight Ordinis Balliolensis -

Magisterial Councelor - Officer Grand Cross (GCOB) -

Seigneur de (Grand Feudal Lord) La Croix.  

Baron  de noblesse féodale.

 

Other Orders :

Hausorden der Schwertritter von Livland.



Other Organisations :

 Laird of Glencairn.

 

IS THE ORDER A FINANCIAL TRICK ?

Absolutely Not.  We must be very clear on this aspect !

 

We ask our Members a unique Joining Fee and a Yearly Fee to assure our functioning.

A Magisterial Council Decree fixes the value of these fees that are never reimbursed.

Every Candidate, Postulant, Squire and Knight knows exactly what he has to pay.

More on this ? Please contact Messire Fra. Heiko Bels (see hereunder).

 

Of course, the good functioning of our Order depends also and largely on its Financial Power. Therefore, will we always welcome any gifts or financial aid that would allow us to be more effective in all our enterprises. 

 

PS : Knights and Members of Honour pay nothing but have some obligations toward the Order.

 

IMPORTANT NOTE : As every person is free to join our Order every person will be also free to quit it. In other words, every Active Member of our Order may leave the Order whenever he wishes and this without any financial charges or any other juridical, financial or whatever hidden consequences.

 

DER ORDEN, EIN FINANZIELLER TRICK ?

Absolut nicht. Wir müssen in diesem Aspekt sehr genau sein!

 

Wir erbitten von unseren Mitgliedern jährlich eine wirklich kleine Gebühr (und eine einmahlige Aufnahmegebühr), um unser Funktionieren zu sichern. Die Höhe dieser Gebühr, die nie zurückerstattet wird, wird von einer Verordnung des Ordenskonvents festgelegt. Jeder Postulant, Knappe und Ritter weiß genau, was er jährlich zu bezahlen hat. Kontactieren Sie für weitere Info Frater Heiko Bels 

 

Natürlich hängt das gute Funktionieren unseres Ordens auch und im Wesentlichen von seiner Finanzkraft ab. Deshalb würden wir immer Geschenke oder finanzielle Hilfe begrüßen, die uns erlauben, wirksamer in all unseren Unternehmen zu sein. 

 

PS : Ehrenritter und -mitglieder bezahlen nichts, haben aber einige Verpflichtungen gegenüber dem Orden.

 

WICHTIGER HINWEIS: Da es jeder Person freisteht, sich unserem Orden anzuschließen, steht es ihr auch frei, ihn wieder zu verlassen. Mit anderen Worten kann jedes aktive Mitglied unseres Ordens den Orden verlassen, wann immer er es wünscht, und dies ohne finanzielle Verantwortung oder jegliche andere gerichtlichen, finanziellen oder wie auch immer versteckten Folgen.